Volltext Suche in unserer Seite:

Home

/

Schongau blüht auf

Schongau blüht auf! Der kleine Gartentag.

geschrieben am 6.April 2016

Termin: 7.5.2016

Zeit: 10 - 16 Uhr

Ort: BGM-Schaegger-Platz

Wie bereits 2015, möchten wir auch in diesem Jahr Schongau wieder aufblühen lassen.

Wir von Schongau belebt schaffen das natürlich nicht alleine. Deswegen haben wir uns überlegt, alle Kinder einzuladen, ein blühendes Schongau zu gestalten. 

In der Grundschule und in den Kindergärten haben wir Malblätter zur Verfügung gestellt, die wir am 7.5. unserer prominenten Jury vorstellen. In den Geschäften "flic flac Kindermoden", "Heim&Hobby" und in der Bücherei am Münztor werden ca. zwei Wochen vor dem Aktionstag ebenfalls Malblätter mit der Silhouette von Schongau bereitliegen und können am 7.5. bis 12 Uhr an unserem Stand "Schongau belebt" abgegeben werden. 

Alle Bilder nehmen an einer großen Verlosung teil. 

Viele Schongauer Geschäfte unterstützen diese Aktion mit Preisen für die Kinder. 12 Bilder werden von der Jury ausgewählt und zu einem späteren Zeitpunkt als Postkarten gedruckt und können dann käuflich erworben werden. Die Kinder dieser Bilder erhalten ein Postkarten-Paket als Geschenk. An unserer großen Verlosung nehmen aber alle Bilder teil. Diese findet um ca. 15 Uhr statt. 

Das war es natürlich noch nicht, denn auch 2016 konnten wir den Bund Naturschutz und den Gartenbauverein und viele mehr gewinnen, an dieser Aktion teilzunehmen. 

Geplant sind: Säen & pflanzen mit dem Bund Naturschutz, Infostand mit Pflanzen des Gartenbauvereins, Infostand "Beetpatenschaften", Pflanzenwissen testen & gewinnen, Kränze und Gestecke mit Gabi Weber, Gartenfloh- und Tauschmarkt**, Lesung (für Kinder) mit Susanne Amberg, Balkonkartoffeln von Carola Dempfle, kulinarische Köstlichkeiten vom Brauhaus, Kuchenbuffet u.v.m.

BEI REGEN findet "Schongau blüht auf" im ehem. Gonizianer-Haus (Kirstein) in der Weinstraße statt!

Flohmarkt-Anmeldung & Info bei Michaela Blakaj, 0176-67538232

Unser DANKE an: V-Markt Schongau, Raiffeisenbank Schongau, Kreissparkasse Schongau, Schreibwaren Einzinger, Schreibwaren Seitz, Drogerie Müller, dm Drogeriemarkt Schongau, Schongauer Märchenwald, Bund Naturschutz, Beatrice Amberg (pooh-log.de), Spiel pro Baby Schongau, AOK Schongau, Heim & Hobby Müller, Weltladen Schongau, flic flac Kindermoden, Musikhaus Kirstein


Abgesehen von unserer Tagesaktion, wünschen wir uns von allen SchongauerInnen ein blühendes Schongau. Hängt Blumen in Kästen auf! Gestaltet Beete. Stellt Blumenkübel auf. Jeder Besucher und Gast Schongaus (und auch wir selbst) fühlt sich doch gleich ein bisschen wohler, wenn ein paar frische Blümchen "auf dem Tisch" stehen! ;-)


Wir freuen uns auf viele Besucher bei "Schongau blüht auf! Der kleine Gartentag."


Schongau blüht auf!

geschrieben am 25.04.2015

2014 haben sich unter der Regie von Bianca Baab einige Schongauer Hobby-Gärtner zusammengetan und vier Beete in der Altstadt bepflanzt und gepflegt.

2015 steht unter dem Motto "Schongau blüht auf" und so wird am 16.Mai ein Aktionstag mit buntem Programm am Marienplatz veranstaltet. 12 500 Sonnenblumensamen sollen verteilt werden und ein Meer an Sonnenblumen schaffen. Unser Aktionstag wird vom Verein für Gartenkultur und Heimatpflege Schongau, Bund Naturschutz Ortsgruppe Peiting-Schongau, Imker-Ortsverband und SlowFood Pfaffenwinkel unterstützt und begleitet. Für musikalische Untermalung sorgt mit einer kleinen Einlage die Musikschule Schongau.

So ein Aktionstag macht hungrig, aber auch dafür ist gesorgt, denn mit kulinarische Köstlichkeiten aus der veganen und vegetarischen Küche wartet die ZAUBEREI auf. Eine Pflanzenbörse ist ebenfalls mit eingeplant zu der jeder eigene Pflanzen mitbringen und sie tauschen oder auch verkaufen kann.

Am Stand von Schongau belebt können hübsche Minibeete mit Sonnenblumenkerne mitgenommen werden. In den teilnehmenden Geschäften werden außerdem Sonnenblumenkerne ausgegeben. 

Und wer dann noch seine blühenden Sonnenblumen fotografiert und auf Schongau-belebt.de/sonnenblumen hochlädt, kann bei unserem kleinen Gewinnspiel dabei sein. Wir verlosen unter allen TeilnehmerInnen 3 Blumengutscheine. 

INFOS für Interessierte zu den Beetpatenschaften:

Zu bestaunen sind die Beete am Bürgermeister-Schaegger-Platz (Kräuter-Lehrbeet), am Schlossplatz, am Lindenplatz und in der Christophstraße vor dem Fliesengeschäft "Fliesen Mammel".

Unsere „Bepflanzer“ werden bei ihrer Arbeit von den Stadtgärtnern und deren Chef Rudolf Friedl unterstützt.

Wer Lust hat bei einer Beetpatenschaft dabei zu sein und dabei gleich noch seinen grünen Daumen testen möchte, kann sich jederzeit bei Beatrice Amberg melden!